News

Verfolgen Sie die Weiterentwicklung unserer Allianz Kompass / Europa und bleiben Sie auf dem neusten Stand über die Entwicklungen in Bern und Brüssel.

Kompass / Europa macht aufmerksam
|
Heute möchten wir Sie auf einen englischsprachigen Artikel im Economist hinweisen, der unsere besondere Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.
Schweiz – EU – wie geht es weiter?
Grosse Europa-Debatte in Basel vom 28.06.21
|
Das Rahmenabkommen ist tot, wie geht es weiter? Welche Herausforderungen kommen auf uns zu? Wie können wir konkret agieren, Probleme lösen und die EU zur Kooperation bewegen?
Fredy Gantner zu Gast bei Reto Brennwald
|
Finden Sie hier heraus, weshalb Fredy Gantner sich keine Sorgen über die Zukunft der Schweiz ohne Rahmenabkommen macht.
Fredy Gantner im SRF Club: «Schweiz und EU – Scherbenhaufen oder neue Chance?»
|
Was bedeutet der Verhandlungsabbruch für unser Land? Welche sind die Chancen & Risiken? Wie sieht unser zukünftiges Verhältnis mit Europa aus?
TeleBasel – Eric G. Sarasin
|
Unser Mitglied, Herrn Eric G. Sarasin diskutierte im Sonntags Talk
Financial Times Artikel «Swiss prepare for EU chill after quitting market access talks»
|
Die Financial Times berichtet prominent über den Abbruch der Verhandlungen.
Bundesrätlicher Entscheid vom 26.05.2021
|
Am Mittwoch, 26. Mai 2021 hat der Bundesrat entschieden, die Verhandlungen über das Rahmenabkommen mit der EU abzubrechen.
Kohäsionsmilliarde freigeben, Lösungen im Bereich Forschung und Bildung sichern
|
Die Lösung liegt auf der Hand. Kompass / Europa fordert vom Parlament die Freigabe der blockierten Kohäsionsmilliarde um im Gegenzug von der EU den Zugang zu Horizon Europe und Erasmus zu erhalten.
Interview mit Fredy Gantner in der Sonntagszeitung
|
Kompass / Europa macht konkrete Vorschläge für die nächste Phase mit der EU.
Zwei Schweizen und ein Fehlschritt
|
Tito Tettamanti macht eine interessante Analyse der unterschiedlichen Gruppierungen, welche sich für und gegen das Rahmenabkommen engagieren.
Ein Plädoyer für den bilateralen Weg
|
Lesebrief von Heinrich Fischer im NZZ: Eine lösungsorientierte Alternative zum
Ausführliches Portrait von Mitgründer Fredy Gantner in der Bilanz
|
Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz stellt Kompass / Europa Mitgründer Fredy Gantner in einem detaillierten Bericht vor. Der Artikel untersucht, was die «schillerndste Figur der Schweizer Wirtschaft» antreibt und wieso er sich mit dem Rahmenabkommen befasst. Gantner zeigt durch sein Engagement, dass das Nein zum Rahmenabkommen abseits von der SVP salonfähig ist.
«Die Schweiz passt nicht in einen EU-Rahmen»
|
CH-rahmen Ein kreativer Beitrag eines Kompass/Europa-Mitgliedes. Danke Herr Egli
Debatte zum Rahmenabkommen in der deutschen Botschaft in Bern
|
Fredy Gantner, war am Dienstagabend, 16. März, zu Gast in der Residenz der Deutschen Botschaft in Bern. Die weiteren Gäste waren Eric Nussbaumer (Nationalrat SP), Prof. Dr. Christa Tobler (Professorin am Europainstitut der Universität Basel) sowie Andreas Schwab (Europäisches Parlament EVP). Sebastian Ramspeck (SRF) übernahm die Moderation.
Fredy Gantner im SRF Club
|
Fredy Gantner, Mitbegründer von Kompass / Europa, war am Dienstagabend, 09. März, zu Gast im SRF Club. Die weiteren Gäste waren Rudolf Strahm (Nationalrat SP), Stefan Brupbacher (Direktor Swissmem) sowie Astrid Epiney (Professorin für Europarecht, Rektorin Universität Freiburg und Mitglied Progresuisse).
Kehrtwende bei der NZZ
|
Lange hat die NZZ dem Bundesrat beim Rahmenabkommen die Stange gehalten. Der Leitartikel von Chefredaktor Eric Gujer vom Samstag, 6. März ist nichts weniger als ein Gamechanger.
Philip Erzinger im SonntagsZeitung Standpunkte
|
Diese Woche ging es in der Sendung «Standpunkte» der SonntagsZeitung um das Rahmenabkommen mit der EU. Sehen Sie Kompass / Europa Geschäftsführer Philip Erzinger in der lebhaften Debatte.
Interview mit Alfred Gantner in der NZZ
|
Im Interview mit Christoph Eisenring, Tobias Gafafer und Peter A. Fischer hatte Alfred Gantner, Mitinitiant von Kompass / Europa, die Möglichkeit, seine Motivation zum starken Engagement in der Diskussion bezüglich Rahmenabkommen zu erläutern.
Gestaltungswille & Verhandlungsmacht der EU sind zu stark!
|
Das Rahmenabkommen öffnet Tür und Tor für eine durchdringende Einflussnahme der EU und macht die Schweiz erpressbar: Sobald das Rahmenabkommen unter Dach und Fach ist, wird die starke Verhandlungsmacht der EU für die Schweiz erst so richtig spürbar werden.  
Kompass / Europa wird in der NZZ am Sonntag vorgestellt
|
Der Artikel stellt Kompass / Europa als eine neue, unabhängige und parteiübergreifende Heimat für Leute vor, die sich von alten Verbänden nicht mehr angesprochen fühlen. Gründungsmitglied Alfred Gantner erklärt, wie die Allianz im Sinne eines Do-Tanks hinsichtlich der Ablehnung des Rahmenabkommens auftreten wird.